Zum Inhalt gehen Zur Navigation gehen
Aussicht auf Hardangerfjord Malmangernuten in Rosendal, Norwegen - Foto: Bjarne Øymyr
  |  
Aussicht auf Hardangerfjord Malmangernuten in Rosendal, Norwegen Foto: Bjarne Øymyr

Wandern in Sunnhordland

Wandern Sie beim Hardangerfjord, über das blaue Eis des Folgefonna-Gletschers, oder an der Küste. Sunnhordland liegt in der Nähe der Stadt Bergen.

Reisezeit

Im Tiefland beginnt die Saison im April, ab 600 Meter über dem Meeresspiegel erst Ende Mai. Die Saison endet mit dem ersten Schneefall ab Oktober oder November.

Wandermöglichkeiten

Sunnhordland erstreckt sich von den Dörfern an der Küste bis zur Spitze des Folgefonna-Gletschers. Zwischen diesen Orten können Sie im Nationalpark Folgefonna wandern und die Inseln Sunnhordlands von Siggjo oder Bømlo aus betrachten. Genießen Sie auch die tolle Aussicht auf den Hardangerfjord von Melderskin in Rosendal, von Stovegolvet auf der Insel Stord oder von Tysnessåta auf der Insel Tysnes.

Der Langfoss-Wasserfall am Åkrafjord gehört zu den schönsten Wasserfällen der Welt und bietet beeindruckende Wanderwege. Hier können Sie der alten Postroute durch die Schlucht Rullestad folgen.

Eine geführte Wanderung über den Gletscher Folgefonna ist ein einzigartiges Erlebnis. Sie können auch eine einfache Wanderung entlang der Küste zum Ryvarden-Leuchtturm (Mølstrevåg in Sveio) machen. 

Die Region bietet über 100 markierte Wanderwege. Sie können auf allen Wegen auf eigene Faust wandern. Der Schwierigkeitsgrad reicht von einstündigen, leichten Familienwanderungen bis hin zu anspruchsvollen, zehnstündigen Wanderungen zu den höchsten Gipfeln.

Top Fünf Wanderungen in Sunnhordland
Melderskin, Rosendal: „Königin unter den Bergen Sunnhordlands“. 1.426 Meter über dem Meeresspiegel (Schwarze Route)

Bondhusdalen/Folgefonna National Park, Sundal: einfache Wanderung, geeignet für die meisten Wanderer. 189 Meter über dem Meeresspiegel (Grüne/Blaue Route)

Siggjo, Bømlo: atemberaubende Aussicht über die Küste (Rote Route)

Postroute Etne-Skånevik, Etne: die älteste Postroute (Rote Route)

Nordseeroute, Stolmen, Austevoll: Dauer der Wanderung rund 45 Minuten (Grüne/Blaue Route)

Geführte Wanderungen

In der Region gibt es mehrere geführte Wanderungen, darunter auch die Gletscherwanderung über den Folgefonna. Kontaktieren Sie den Veranstalter Folgefonni Breførarlag für weitere Informationen. Wandern in der Fjordlandschaft können Sie mit Åkrafjord Adventure - der Veranstalter bietet Touren für Einzelpersonen und maßgeschneiderte Touren für Gruppen zu schönen und unvergesslichen Orten. Die beliebteste Tour ist die Fjordkreuzfahrt zum Langfoss-Wasserfall.

Unterkunft

Sunnhordland bietet viele Unterkünfte bei den Wandergebieten. Dazu gehören Hotels, Campingplätze, Hütten und Ferienhäuser wie Bømlo HotellRosendal Turisthotell in Kvinnherad, Haaheim Gaard in Tysnes, Stord HotelSkånevik Fjordhotell in Etne (Seiten nur auf Norwegisch), Bekkjarvik Gjestgiveri in Austevoll und Fitjar Sjø & Camping.

Anreise

Die nächsten Flughäfen sind der Flughafen Bergen, der Flughafen Haugesund und der Flughafen Stord (Seiten nur auf Norwegisch). Von Oslo können Sie der E134 über Haukeli nach Sunnhordland folgen. Die E39 führt durch Sunnhordland. Express Boote von Bergen und Stavanger legen bei Leirvik an. Besuchen Sie norled.norodne.no oder flaggruten.no. Leirvik ist der Verkehrsknotenpunkt Sunnhordlands - Busse fahren von hier in die Region Sunnhordland und Umgebung.

Werbung
Werbung

Reisezeit

Zuletzt aktualisiert:  9. Januar 2014
Wanderer auf Ihrem Weg zum Leuchtturm Ryvarden in Sveio, Norwegen - Foto: Ryvarden kulturfyr
Wanderer auf Ihrem Weg zum Leuchtturm Ryvarden in Sveio, Norwegen

Interesse:  Wandern

Schließen
Diesen Artikel einbetten

Diesen Code in Ihren Blog/Ihre Internetseite kopieren

Vorschau

Aussicht auf Hardangerfjord Malmangernuten in Rosendal, Norwegen - Foto: Bjarne Øymyr

Wandern in Sunnhordland

Wandern Sie beim Hardangerfjord, über das blaue Eis des Folgefonna-Gletschers, oder an der Küste. Sunnhordland liegt in der Nähe der Stadt Bergen.

Wandern in Sunnhordland

Quelle: Visitnorway

Verwandte Artikel

Aktivitäten in Haugesund und Haugalandet

Von historischen Touren, Landschaften bis zu Freizeitaktivitäten können Sie in Haugesund und Haugalandet alles erleben.

Über Sunnhordland

Wissenswertes über Sunnhordland

Sunnhordland zählt 60.000 Einwohner. Stord und Husnes sind die einzigen Städte der Region. Im Zentrum der Region liegt der Hardangerfjord.

Wissenswertes über Haugesund und Haugalandet

Die Region Haugalandet liegt im nördlichen Teil Rogalands in Fjord Norwegen. Haugesund ist die größte Stadt.

Verwandte Videos

Zum Thema

Wandern

ANZEIGEN
  • Werbung
  • Werbung
  • Werbung
  • Werbung
Werbung
Werbung
Werbung