Zum Inhalt gehen Zur Navigation gehen
Die Kylling bru in Bjorli, Norwegen - Foto: bjorli.no
  |  
Die Kylling bru in Bjorli, Norwegen Foto: bjorli.no

Bjorli und Lesja

Am äußersten nordwestlichen Ende des Gudbrandsdalen, nur wenige Kilometer vom Romsdalen enfernt, liegen die Gemeinde Lesja und der Ort Bjorli.

Wissenswertes

Lesja liegt zu beiden Seiten eines Tales, das durch den zehn Kilometer langen See Lesjaskogsvatnet sowie die Flüsse Gudbrandsdalslågen und Rauma geschaffen wurde. Mehr als 80 Prozent der Gemeinde liegen auf über 900 Meter über dem Meeresspiegel. Die Sommer sind freundlich, trocken und warm, die Winter sehr schneereich. Bjorli ist ein beliebter Wintersportort mit guten Langlauf- und Abfahrtsmöglichkeiten. In der mit fkächenmäßíg Abstand größten Kommune des Bezirks Oppland wohnen insgesamt 2.150 Menschen.

Anreise nach Bjorli und Lesja

Mit dem Auto
Von Oslo (360 Kilometer)
Entlang der E6 Richtung Lillehammer und Trondheim bis nach Dombås. Im Kreisverkehr geradeaus auf die E136 Richtung Åndalsnes. Die E136 verläuft durch Lesja. Fahrzeit: fünf Stunden
Von Trondheim (215 Kilometer)
Entlang der E6 Richtung Lillehammer und Oslo bis nach Dombås. Im Kreisverkehr rechts auf die E136 nach Lesja und Åndalsnes abbiegen. Fahrzeit: drei Stunden

Mit dem Zug
Von Oslo oder Trondheim fahren Züge bis nach Dombås. Von dort fährt die Raumabahn weiter nach Lesja. Für Fahrpläne und Tickets wenden Sie sich bitte an die Norwegische Staatsbahn (NSB).

Mit dem Bus
Mit den Schnellbussen von Nor-Way Bussekspress erreicht man Lesja von vielen Orten in Norwegen aus. Lesja Bilruter unterhält den Busverkehr zwischen Otta und Åndalsnes an.

Unterkunft

Lesja bietet viele Alternativen. Sie haben die Wahl zwischen Hotels, Ferienwohnungen, Campingplätzen, Jugendherbergen, Hütten oder Bauernhöfen. Weitere Informationen finden Sie bei der Touristinformation oder im Internet.

Attraktionen

Lesja Bygdetun
Ein Freilichtmuseum im Zentrum von Lesja, direkt bei der Kirche. Auf dem Hof stehen zwölf Häuser aus dem 18. und 19. Jahrhundert. Das Museum gewährt Einblicke, wie die Menschen zu dieser Zeit hier lebten, wohnten und arbeiteten. Es gibt Ausstellungen und ein Café im Lesja Dorfmuseum.

Die Kirche von Lesja
Die Kirche von Lesja aus dem Jahr 1749 ist vor allem für ihre Holzschnitzereien bekannt. Besonders die Kanzel und das Altarbild vom Holzschnitzer Jacob Berveinson Klukstad sind sehenswert.

Lesja Jernverk/Gruvlia
Lesja Verk Gård war zwischen 1660 und 1812 das Zentrum der Eisenverarbeitung. Hier sind Reste des großen Hochofens von 1757 zu sehen, dem zur damaligen Zeit einzigen Ofen dieser Art in ganz Norwegen. Das ehemalige Hauptgebäude, dessen älteste Teile von 1734 stammen, steht heute unter Denkmalschutz.
Fünf Kilometer westlich von Lesja Verk ist an der E136 Gruvlia ausgeschildert. Von hier können Sie einem Naturpfad mit Infotafeln über den Bergbau in Lesja folgen. Das Eisen wurde hinab zum See Lesjaskog und von dort per Schiff oder Pferd und Schlitten weiter zum Lesja Verk Gård transportiert.

Sagelva Museum in Brøstdalen
Das Sagelva Museum ist ein rekonstruiertes Sägewerk mit einer alten Rahmensäge von 1712. Im Sommer ist sie noch in Betrieb. Auf dem Weg von Bjorli Richtung Åndalsnes folgen Sie der Beschilderung bei Brøste und dann der Straße bis zum Sägewerk.

Alte Steinbrücken
Die Jorabrücke von 1919 liegt an der Grenze zwischen den Kommunen Ledja und Dovre. Nach sieben Jahren Bauzeit war die mit 85,4 Metern längste Brücke an der Strecke der Raumabahn fertiggestellt. Die Kyllingbrücke wurde zwischen 1913 und 1922 von der Lokalbevölkerung mit Hilfe einiger Experten gebaut. Sie ist 59 Meter lang, 76 Meter hoch und die zweithöchste steinerne Gewölbebrücke des Landes.

Lorkvenne
Die Mühle am Fluss Lora war von 1326 bis 1943 in Betrieb. Danach war sie fünfzig Jahre lang dem Verfall preisgegeben. Jetzt ist sie restauriert und wieder funktionstüchtig wie früher.
Fahren Sie auf der E136 nach Lora. Folgen Sie der Abfahrt „Lordalsvegen“ und weiter bis zum Schild „Lorkvenne“. Vom Parkplatz sind es etwa 1,2 Kilometer Fußweg bis zur Mühle.

Aktivitäten in Bjorli und Lesja

Jagen und Angeln
Die Touristinformation bietet gemeinsam mit Lesja Fjellstyre fertig geschnürte Jagdpakete mit ortskundigem Guide an. Für nähere Informationen kontaktieren Sie die Touristinformation. Für Angelfreunde gibt es hier nicht weniger als 250 Angelmöglichkeiten in Seen und Flüssen.
 
Radfahren, Reiten, Wandern, Paddeln
Radeln Sie von Bjorli nach Dombås auf schönen, kleinen Straßen durch Waldgelände. Die Straße verläuft entlang der Seen Lesjaskogsvannet und Lågen. Reitfreunde sollten die Reitschule des Chamoristalls in Lesja besuchen. SkrymtTur ANS in Lesja organisiert Kanu- und Kajaktouren, Angeltouren, Bergwanderungen und vieles mehr.

Fallschirmspringen
Lesja Fallskjermklubb ist der einzige Fallschirmclub Norwegens mit einem eigenen kleinen Flugplatz.

Wintersport
Bjorli ist bekannt für seine Schneesicherheit und weiße Pracht von Anfang Oktober bis Ende April. Im Bjorli Skicenter trainieren häufig Skisportteams aus Norwegen und dem Ausland.

Hier gibt es acht Pisten und vier Lifte. Für die Kleinen und für Anfänger gibt es leichte Hügel und für Snowboarder zwei Halfpipes, Rails und einen Geländepark.
Langläufer können sich auf viele gut gespurte Loipen in den umliegenden Wäldern und Bergen freuen.

Buchen Sie jetzt Unterkunft und Transport

Bestpreisgarantie von BookNorway. 

  • Cottages und Ferienhäuser 
    Wählen Sie aus 2.500 Cottages und Ferienhäusern.
  • Hotels 
    Suchen Sie Hotels in 600 norwegischen Urlaubszielen.
  • Flüge 
    Vergleichen Sie alle Flüge nach und innerhalb Norwegens.
  • Fähren 
    Finden Sie die besten Fährverbindungen und Kreuzfahrten.
  • Autovermietung 
    Suchen Sie Mietwagen und vergleichen Sie Preise in über 100 Destinationen.
 
Werbung
Werbung
Zuletzt aktualisiert:  16. Mai 2014
Schließen
Diesen Artikel einbetten

Diesen Code in Ihren Blog/Ihre Internetseite kopieren

Vorschau

Die Kylling bru in Bjorli, Norwegen - Foto: bjorli.no

Bjorli und Lesja

Am äußersten nordwestlichen Ende des Gudbrandsdalen, nur wenige Kilometer vom Romsdalen enfernt, liegen die Gemeinde Lesja und der Ort Bjorli.

Bjorli und Lesja

Quelle: Visitnorway

Karte von
Norwegen

Empfohlene Videos

ANZEIGEN
  • Werbung
  • Werbung
  • Werbung
  • Werbung
Werbung
Werbung
Werbung