Zum Inhalt gehen Zur Navigation gehen
Die Schwesterkirchen in Gran, Norwegen - Foto: pilegrim.info
  |  
Die Schwesterkirchen in Gran, Norwegen Foto: pilegrim.info

Wandern entlang den St. Olavswegen

Wandern Sie auf einem der Pilgerwege und entdecken Sie Norwegens religiöses und kulturelles Erbe sowie die spektakuläre Landschaft.

Die Pilgerwege in Norwegen verbinden Geschichte, Landschaft und kulturelles Erbe. Die verschiedenen Routen führen durch ländlich geprägte Gegenden, Wälder und Berge. Sie können kürzere und längere Pilgerwanderungen planen, oder einfach einem der Tourvorschläge folgen. Die empfohlene Saison dauert von Juni bis September. Sie sollten sich in einer guten körperlichen Verfassung befinden.

Der Pilgerweg – St. Olavswege nach Trondheim/Nidaros

Das Netzwerk nordeuropäischer Pilgerwege nach Nidaros erstreckt sich über 5.000 Kilometer – davon allein 2.000 Kilometer in Norwegen.´

Nidaros, das heutige Trondheim, war im Mittelalter eines der bedeutendsten Pilgerziele Nordeuropas. Das Ziel der Pilger war der St. Olavs Schrein im Nidarosdom. Der Norwegische König Olav Haraldsson (995 – 1030) fiel in der Schlacht um Stiklestad. Schon bald danach wurden Zeichen und Wunder nahe der Grabstätte von St. Olav gesichtet – er wurde darauf zum Landespatron Norwegens ernannt. Ab dem 11. Jahrhundert breitete sich der Kult um St. Olav auf die nordischen Länder, die Britischen Inseln und die Hansestädte am Baltischen Meer aus. Der Norwegische König der Heiligen gilt – wie schon im Mittelalter - nach wie vor als Landespatron, und wird auch in den Nachbarländern verehrt.

Erleben Sie die große Geschichte entlang den folgenden Pilgerwegen:

Gudbrandsdalsleden (Oslo-Gjøvik/Hamar-Nidaros): Der Hauptweg geht von Oslo über das historische Hadeland, durch das Tal Gudbrandsdal und den mächtigen Berg Dovre bis zum Ziel: Nidaros. Die Route ist 640 Kilometer lang und führt durch Ortschaften, Kulturlandschaften, enge Schluchten, friedliche Wälder und durch das offene Gebirge. Hier finden Sie historische Stätten, ein reiches Kulturerbe und eine spektakuläre Landschaft.

Romeriksleden (Oslo-Hamar): Der Weg beginnt im Osten von Oslo und ist eine seit über 1000 Jahren genutzte, öffentliche Pilgerroute.

Østerdalsleden (Trysil-Tynset-Nidaros): Der Pilgerweg, der von Brigitta von Schweden auf ihrem Weg nach Nidaros genutzt wurde.

Romboleden (Skarddøra-Nidaros): Über Jahrhunderte hinweg war der “Große Romboweg” ein beliebter Pfad von Pilgern und Händlern.

St. Olavsleden (Skalstugan-Nidaros): Die Strecke von Selånger nach Stiklestad war die letzte Reise von Olav Haraldsson vor der Schlacht von Stiklestad im Jahr 1030, einer Schlüsselszene der norwegischen Geschichte.

Nordleden (Gløshaugen-Stiklestad): Der Pilgerweg im hohen Norden startet bei der Kirche Gløshaug in Grong. Er führt bei der Pfarrgemeinde Megard nach Stiklestad.

Das Olavsfest

Der St. Olavstag, auch Olsok (wortgenau: die Auferstehung St. Olavs) genannt, wird jedes Jahr am 29. Juli an vielen Orten Skandinaviens gefeiert, um dem Heiligen zu gedenken. Das jährliche St. Olavsfest in Trondheim – Norwegens größtes Kirchen- und Kulturfest – lockt immer ein großes, internationales Publikum für eine ganze Woche nach Olsok. Am Nachmittag des 28. Juli 2013 werden in verschiedenen Stadtteilen Pilgerwanderungen organisiert. Das Fest beginnt mit der Nachtwache für Olav. Von spät in der Nacht bis früh am Morgen gibt es regelmäßig Gottesdienste und Predigten im Nidarosdom – ein Höhepunkt der nach Nidaros angereisten Pilger.

Holen Sie sich weitere Informationen über die St. Olavswege nach Trondheim, einen Wanderführer mit Karten sowie Informationen über Services und Kulturerbestätten.

Die St. Olavswege wurden 2010 in das Programm „Die Kulturrouten des Europarates“ aufgenommen.

Werbung
Werbung
Zuletzt aktualisiert:  2. Januar 2013
Der Nidarosdom in Trondheim, Norwegen - Foto: Nasjonalt Pilegrimssenter
Der Nidarosdom in Trondheim, Norwegen
Sankt Olav im Nidarosdom, Norwegen - Foto: Nasjonalt Pilegrimssenter
Sankt Olav im Nidarosdom, Norwegen
Pilgerwege in Europa - Foto: www.pilegrim.info
Pilgerwege in Europa

Interesse:  Wandern

Schließen
Diesen Artikel einbetten

Diesen Code in Ihren Blog/Ihre Internetseite kopieren

Vorschau

Die Schwesterkirchen in Gran, Norwegen - Foto: pilgrim.info

Wandern entlang den St. Olavswegen

Wandern Sie auf einem der Pilgerwege und entdecken Sie Norwegens religiöses und kulturelles Erbe sowie die spektakuläre Landschaft.

Wandern entlang den St. Olavswegen

Quelle: Visitnorway

Verwandte Artikel

Aktivitäten in Trondheim

Genießen Sie einheimische Kultur auf Festivals wie dem Olavsfestdagene Festival, gehen Sie Angeln, Wandern, Fahrradfahren, oder spielen Sie Golf.

Über die Region

Trondheim

Norwegens Technologiehauptstadt ist eine lebendige und historische Universitätsstadt und beheimatet den berühmten Nidarosdom.

Wissenswertes über Trondheim

Trondheim ist mit rund 176.000 Einwohnern die drittgrößte Stadt Norwegens. Die lebhafte Universitätsstadt ist Norwegens Technologie-Hauptstadt.

Touristinformation in Trondheim

Die Touristinformation im Zentrum von Trondheim liegt am Marktplatz und ist leicht zu finden. Hier können Sie auch Stadtführungen buchen.

Gesponsert

AKTION

Wander-Angebote entlang den Pilgerwegen

Wählen Sie eine Pilgerroute und planen Sie Ihre Übernachtung beim Pilgerzentrum Nidaros in Trondheim.

Wander-Angebote entlang
den Pilgerwegen

Verwandte Videos

Zum Thema

Wandern

ANZEIGEN
  • Werbung
  • Werbung
  • Werbung
  • Werbung
Werbung
Werbung
Werbung