Zum Inhalt gehen Zur Navigation gehen
Map
AKTION
Der Reinefjord auf den Lofoten, Nordnorwegen  - Foto: Andrea Giubelli/www.visitnorway.com
AKTION
  |  
Der Reinefjord auf den Lofoten, Nordnorwegen Foto: Andrea Giubelli/www.visitnorway.com

Eine Küste zum Entdecken

Kulturreiche Städte wie Tromsø, Bodø oder Kirkenes, Inseln und Fjorde, eine traditionelle Küche – Nordnorwegen ist im Winter ganz bei sich.

Eine Küste voller Kontraste – und voller Erlebnisse. Mit einer Natur, die besonders im Winter fasziniert. Und Menschen, deren reiche Kultur sich gerade in den stillen Monaten zeigt. Nordnorwegens Küste lädt zu jeder Jahreszeit zu Entdeckungen ein.

Ein stimmungsvolles Mitternachtskonzert im Nordlichtschein in der Eismeerkathedrale in Tromsø. Ein Abstecher nach Bodø mit Besuch am Gezeitenstrom Saltstraumen. Eine Königskrabbensafari ab Kirkenes oder Vardø. Und die wohl schönste Art, Nordnorwegens Hafenorte zu erleben: eine winterliche Fahrt mit den Küstenschiffen der Hurtigruten. Die berühmten Postschiffe steuern auf ihrer Seereise auch die verschneiten Inseln der Lofoten und Vesterålen an und besuchen malerische Städtchen wie Stamsund, Svolvær oder die „blaue Stadt“ Sortland. Auch Naturphänomenen wie dem Trollfjord oder dem Torghatten – dem „Berg mit dem Loch“ – kommen Sie so ganz nah.

Überhaupt findet man auf den Lofoten vieles von dem, was Norwegens Norden einst und jetzt geprägt hat. Da sind die Spuren der Wikinger, zu sehen im Wikingermuseum in Borg. Da sind die Generationen alten Fischersiedlungen wie Nusfjord und Nyksund mit den urigen Fischerhütten, den Rorbuer. Hier und andernorts wurde und wird gefangen, was die traditionsreiche Küche der Region prägt: Kabeljau, Muscheln und Königskrabben beispielsweise. Das Meer mit seinen Köstlichkeiten wandelt sich je nach Saison – und mit ihm ändern die lebensfrohen Menschen Nordnorwegens ihre Speisekarte. Eine Spezialität aber können Sie ganzjährig genießen: den berühmten Stockfisch, der von hier aus wie einst in alle Welt exportiert wird.

Zu winterlichen Aktivitäten lädt die Küste ebenfalls ein. Zu Küsten- oder Meeresangeln etwa. Aber auch zu unvergesslichen Bootsausflügen, zu RIB-Boot-Fahrten oder sogar zu Ausflügen mit dem Meereskajak.

Mehr Information zu Nordnorwegen finden Sie unter www.nordnorge.com/de

Zuletzt aktualisiert:  16. November 2011

Interesse:  Küste- und Küstenkultur

Schließen
Diesen Artikel einbetten

Diesen Code in Ihren Blog/Ihre Internetseite kopieren

Vorschau

Der Reinefjord auf den Lofoten, Nordnorwegen  - Foto: Andrea Giubelli/www.visitnorway.com

Eine Küste zum Entdecken

Kulturreiche Städte wie Tromsø, Bodø oder Kirkenes, Inseln und Fjorde, eine traditionelle Küche – Nordnorwegen ist im Winter ganz bei sich.

Eine Küste zum Entdecken

Quelle: Visitnorway

Verwandte Artikel

Zum Thema Nordnorwegen

Karte von
Norwegen

Verwandte Videos