Zum Inhalt gehen Zur Navigation gehen
Haugsnatten, Norwegen - Foto: Lappegard
  |  
Haugsnatten, Norwegen Foto: Lappegard

Ål

Besuchen Sie die Stabkirche Torpo und die vielen Museen der Region. Im Winter können Sie Skifahren, im Sommer Radfahren.

Die Gemeinde Ål liegt in Hallingdal im Bezirk Buskerud. Der Ort ist bekannt für seine zahlreichen Sportevents, aber auch für seine Kultur und Volksmusik. Ål liegt 450 m ü.d.M., genau zwischen Oslo und Bergen. In der Gemeinde wohnen nur etwa 4.800 Menschen. Wichtigster Ort ist Sundre. Die meisten Menschen sind in der Landwirtschaft tätig, aber auch im Tourismus, Dienstleistungs- und Gesundheitssektor.

In Ål haben Sie bei der Unterkunft die Qual der Wahl: Das Angebot reicht von Campingplätzen am Fluss Hallingdalselva über die Hochgebirgshotels Bergsjøstølen und Rødungstøl, den Gebirgsgasthof Nordheim og Lungdalen Turisthytte bis hin zum Thon Hotel Hallingdal oder Skarslia Appartements.

Sehenswürdigkeiten

Die Stabkirche von Torpo ist die älteste Stabkirche Hallingdals. Sie wurde 1192 erbaut und ist der Heiligen Margareta geweiht.

Das Kulturzentrum von Ål beherbergt ein Café, eine Bibliothek, ein Kino sowie spannende Ausstellungen und Veranstaltungen.

Das Nesch-Museum zeigt die weltweit größte permanente Ausstellung mit Werken des Künstlers Rolf Nesch (1893–1975), der die letzten 25 Jahre seines Lebens in Ål verbrachte. Das Museum wurde 1993 eröffnet und zeigt Grafiken, Skulpturen und Ölgemälde.

Das Lokalmuseum von Ål liegt auf einem Hof aus dem 17. Jahrhundert. Mehrere alte Gebäude wurden auf den Hof verlegt, das Museum besteht heute aus insgesamt 30 Gebäuden. Die verschiedenen Häuser zeigen, wie frühere Generationen gelebt haben.

Entlang der „Abenteuerstraße“ liegen zahlreiche spannende Attraktionen, darunter der Bärenpark Vassfaret, E.K.T. Langedrag Naturpark in Nesbyen, das Naturcenter Hardangervidda in Øvre Eidfjord, das Wikingerlager in Gudvangen, die Kletterroute Via Ferrata in Hemsedal oder eine Fjordsafari auf dem Nærøyfjord, der zum Unesco-Welterbe gehört.

Ål bietet ausgezeichnete Möglichkeiten für Outdooraktivitäten wie Wandern, Radfahren, Reiten und Angeln. Im Winter laden 386 Kilometer markierte Loipen zum Langlauf ein. Ål Skicenter und Skarslia Skicenter bieten gute Alpinskimöglichkeiten.

Reisewege

Ål liegt zwischen Oslo und Bergen und ist mit Zug, Auto oder Bus gut zu erreichen. Die Zugfahrt mit der Bergenbahn durch traumhafte Landschaft ist besonders zu empfehlen.

Werbung
Werbung
Zuletzt aktualisiert:  14. Juli 2014
Schließen
Diesen Artikel einbetten

Diesen Code in Ihren Blog/Ihre Internetseite kopieren

Vorschau

Haugsnatten, Norwegen - Foto: Lappegard

Ål

Besuchen Sie die Stabkirche Torpo und die vielen Museen der Region. Im Winter können Sie Skifahren, im Sommer Radfahren.

Ål

Quelle: Visitnorway

Karte von
Norwegen

Empfohlene Videos

ANZEIGEN
  • Werbung
  • Werbung
  • Werbung
  • Werbung
Werbung
Werbung
Werbung