Zum Inhalt gehen Zur Navigation gehen
Angeln Sie in Sørlandet, Norwegen - Foto: Matthias Wendt /visitnorway.com
  |  
Angeln Sie in Sørlandet, Norwegen Foto: Matthias Wendt /visitnorway.com

Meeresangeln in Südnorwegen

Mit ihrer langen Küstenlinie und den vielen Inseln und Fjorden bietet die Skagerrak-Küste in Südnorwegen reichlich Möglichkeiten für das Meeresangeln.

Dieser Teil Norwegens erfreut sich unter Norwegern seit vielen Jahrzehnten größter Beliebtheit. Das milde Klima und die wunderschöne Natur machen diese Gegend zu einem hervorragenden Urlaubsziel. Da die Schären vor dem offenen Meer geschützt sind, ist das Angeln hier ganzjährig möglich. Die Region hat außerdem einige gute Lachsflüsse zu bieten, ferner finden Sie hier zahlreiche Seen, in denen erfolgreich auf Hechte und Forellen geangelt werden kann.

Saison

Ganzjährig, jedoch ist der Zeitraum zwischen Anfang März und Ende Oktober am beliebtesten.

Fischarten

Das Meer hat eine große Artenvielfalt zu bieten. Die am häufigsten gefangenen Fischarten sind Dorsch, Seelachs, Pollack, Hering, Makrele, Lumb, Leng und Schellfisch.

Zielgruppen

Die Ferienzentren und die Skagerrakküste sind sowohl für ambitionierte Angler (Einzelpersonen und Gruppen) als auch für Familien mit Kindern geeignet.

Übernachten/ Verleih

Alle Ferienzentren entlang der Küste halten Mietboote für ihre Gäste bereit, außerdem können dort geeignete Angelgeräte sowie fängige Köder gekauft werden. Wohnen Sie in voll ausgestatteten Ferienwohnungen direkt am Wasser. Die Ferienzentren bieten alles, was Sie für einen großartigen Angelurlaub benötigen, unter anderem Schlacht- und Gefriermöglichkeiten. Vom Hafen in Kristiansand zu den Ferienzentren benötigen Sie mit dem Auto nur kurze Fahrtzeiten zwischen 20 und 90 Minuten.

Zusätzliche Informationen

Besuchen Sie ein Angelfestival der Region, wie das Seebarsch-Festival in Hove, Tromøya (außerhalb von Arendal), alljährlich am letzten Wochenende im August. Angelreisen Hamburg organisiert jährlich zwei Festivals: eines im Farsund Resort (20. bis 27. April) und eines im Tregde Feriesenter (Oktober).

Anreise

Diese Region ist die südlichste Norwegens, was bedeutet, dass die Anfahrtswege aus Europa relativ kurz sind. Die Fähre von Hirtshals nach Kristiansand ist hervorragend geeignet, wenn Sie mit dem eigenen Auto anreisen möchten. Kristiansand verfügt aber auch über einen internationalen Flughafen, den Flughafen Kristiansand Kjevik.

Von Kristiansand sind die Wege zu den Ferienzentren meist sehr kurz. Dort finden Sie hervorragende Angelmöglichkeiten entlang der Küste Südnorwegens.

Videos

Angeln im Tregde Feriesenter

Angeln im Skottevik Feriesenter

Werbung
Werbung
Zuletzt aktualisiert:  19. Dezember 2014
Dieser Rekord-Leng von 24,4 Kilo wurde in Südnorwegen gefangen und war 1,65 Meter lang - Foto: Tregde Feriesenter
Dieser Rekord-Leng von 24,4 Kilo wurde in Südnorwegen gefangen und war 1,65 Meter lang
Ein weiterer großer Fang in Sørlandet, Norwegen - Foto: Trysnes Feriesenter
Ein weiterer großer Fang in Sørlandet, Norwegen
Schließen
Diesen Artikel einbetten

Diesen Code in Ihren Blog/Ihre Internetseite kopieren

Vorschau

Angeln Sie in Sørlandet, Norwegen - Foto: Matthias Wendt / www.visitnorway.com

Meeresangeln in Südnorwegen

Mit ihrer langen Küstenlinie und den vielen Inseln und Fjorden bietet die Skagerrak-Küste in Südnorwegen reichlich Möglichkeiten für das Meeresangeln.

Meeresangeln in Südnorwegen

Quelle: Visitnorway

Verwandte Artikel

Angeln in Norwegen

Große Fische, herrliche Landschaften sowie eine hervorragende Fischerei im Süß- und Salzwasser machen Norwegen zu einem besonderen Ziel für Angler.

Top-Aktivitäten in Südnorwegen

Fahren Sie Ski in Hovden, wandern Sie entlang den vielen Küstenwegen oder probieren Sie Wracktauchen. Golfen, Klettern und Angeln sind ebenso beliebt.

Angeln im Fluss Otra im Setesdal

Zum Angeln der leckeren Lachsforellen benötigen Sie neben Ihrer Ausrüstung einen Angelschein für den Wasserweg des Flusses Otra.

Aktivitäten in Hovden

Wandern Sie auf einen Gipfel der Region Hovden, angeln Sie Forellen in einem der Seen, oder gehen Sie im Winter auf erstklassigen Loipen Langlaufen.

Über Südnorwegen

Die Region Arendal

Spaß für die ganze Familie, Ruhe und Naturerlebnisse in Meeresnähe, Angelurlaub, Festivals, Kunst und Kultur – die Region Arendal bietet alles!

Anreise nach Südnorwegen

Kristiansand ist der zentrale Verkehrsknotenpunkt von Südnorwegen. Von hier aus bestehen zahlreiche Verbindungen mit Bahn, Bus, Fähre und dem Flugzeug
Karte von
Norwegen

Angelangebote in
Südnorwegen

Verwandte Videos

Zum Thema

Angeln

Meeresangeln in Südnorwegen Meeresangeln in Südnorwegen
  • Werbung
  • Werbung
  • Werbung
  • Werbung
Werbung
Werbung