Zum Inhalt gehen Zur Navigation gehen
Camping in Südnorwegen - Foto: Anders Martinsen (c) Visit Sørlandet AS
  |  
Camping in Südnorwegen Foto: Anders Martinsen (c) Visit Sørlandet AS

Preiswerte Ferien in Südnorwegen

Wer in Norwegen preisgünstige Ferien verbringen möchte, kann tolle Abenteuer erleben und wunderschöne Orte sehen.

Es gibt viele Aktivitäten in Südnorwegen von Risør bis Flekkefjord, die einem preiswerten Urlaub gerecht werden, wie z. B. Wandern, Fahrrad- und Kanufahren. Gruppen oder Familien können ihren Urlaub in einer Hütte an der Küste oder in den Wäldern verbringen. Die Hütten entlang der Küste sind in der Hauptsaison eher teuer, aber wenn Sie im Frühling oder Herbst kommen, gibt es viele schöne Hütten zu günstigen Preisen.

Wandern

Die Touristenvereinigung DNT Sør hat Hütten überall in den Wäldern und Gebirgen in Südnorwegen. Basierend auf dem gleichen System kann man in Leuchttürmen entlang der Küste übernachten.

Ferien im Leuchtturm

Übernachten Sie in einem Leuchtturm auf einer Insel vor dem Festland. Setzen Sie sich auf die Schären und schauen den Wellen zu, wie sie über die glatten Felsen spülen, beobachten den wunderbaren Sonnenuntergang im Westen und gehen zu Bett, während es draußen noch hell ist. Lassen Sie sich von den Wellen in den Schlaf lullen und stehen Sie ganz früh mit den Seevögeln auf, so dass Sie den Sonnenaufgang über dem Meer im Osten genießen können. Lesen Sie mehr zum Thema Ferien im Leuchtturm.

Stadturlaub zum kleinen Preis

Ein preiswerter Stadturlaub ist ebenfalls möglich. In Kristiansand  gibt es kostengünstige Unterkünfte und sehr viele Restaurants in verschiedenen Preisklassen. Oder Sie machen es den Norwegern nach und kaufen frisches Brot, holen frisch zubereitete Krabben im Geschäft oder Fischmarkt und setzen sich an den Hafen oder das Meer und genießen Ihr Essen in der Sonne. Ein zwangloses Essen und so lecker!

Hütten

Mieten Sie mit Ihrer Familie eine Hütte entlang der Küste oder in den Wäldern. Die Hütten entlang der See sind im Juli recht teuer, aber wenn Sie im Frühling oder Herbst kommen, gibt es viele schöne Hütten zu günstigen Preisen.

Aktivitäten

Es gibt Aktivitäten von Risør bis Flekkefjord, die einem preiswerten Urlaub Rechnung tragen. Besuchen Sie z. B. die Bomuldsfabriken Art Hall in Arendal oder das Museum in Bykle. Der Eintritt in Kunstgalerien ist normalerweise kostenlos und die Preise für einen Museumsbesuch moderat. Im Sommer gibt es überall in den südnorwegischen Städten Konzerte und viele davon finden im Freien statt und sind kostenlos.

Sie sind an der norwegischen Riviera und entspannen am Strand, wandern durchs Gebirge, sitzen auf der Terrasse eines Restaurants, trinken Kaffee und beobachten das lebhafte Durcheinander auf der Straße. Was will man mehr!

Werbung
Zuletzt aktualisiert:  19. Februar 2014
Lista - Foto: Johan Wildhagen
Lista
Lindesnes - Foto: Anders Martinsen©Visit Sørlandet
Lindesnes

Interesse:  Preise/Kostenhinweise, Reisen in Norwegen

Schließen
Diesen Artikel einbetten

Diesen Code in Ihren Blog/Ihre Internetseite kopieren

Vorschau

Camping in Südnorwegen - Foto: Anders Martinsen (c) Visit Sørlandet AS

Preiswerte Ferien in Südnorwegen

Wer in Norwegen preisgünstige Ferien verbringen möchte, kann tolle Abenteuer erleben und wunderschöne Orte sehen.

Preiswerte Ferien in Südnorwegen

Quelle: Visitnorway

Zum Thema Aust Agder, Vest Agder

Wissenswertes über Sørlandet

Sørlandet ist die südlichste Region Norwegens und hat 30 Gemeinden und etwa 285.000 Einwohner.

Wissenswertes über Kristiansand

Kristiansand, die Hauptstadt Südnorwegens, ist die fünftgrößte Stadt in Norwegen.

Verwandte Videos

Zum Thema

Südnorwegen

Preiswerte Ferien in Südnorwegen Preiswerte Ferien in Südnorwegen

Preise/Kostenhinweise

Preiswerte Ferien in Südnorwegen Preiswerte Ferien in Südnorwegen

Reisen in Norwegen

Werbung